Eine Leserecke – immer aktuelle Mode für Bücher

Ob es uns gefällt oder nicht, wir leben in multimedialen Zeiten und sind auf Schritt und Tritt den elektronischen Gadgets ausgeliefert. Heutzutage kann schon fast niemand auf ein Mobiltelefon verzichten, was vor 30 Jahren noch undenkbar war. Heute ist es fast eine Vorgeschichte. Das Angebot an elektronischen Gadgets ist eigentlich riesig. Anzufangen von einem einfachen WI-FI-Netzwerk bis hin zu Smart Homes, in denen alles ferngesteuert werden kann. Zum Glück ist in diesen verrückten Zeiten immer noch eine Mode, Bücher zu lesen. Sicherlich können wir uns ein Hörbuch anhören oder ein E-Book lesen, aber wahre Lesebegeisterte lieben den Geruch von Papier und Druck.

Wie können wir eine Leserecke einrichten?

Die Einrichtung einer Leserecke zu Hause ist kein größeres Problem. Eigentlich braucht man nur ein Sofa, Sessel oder sogar einen kleinen. Wenn jemand lesen möchte, kann er sich auch auf den Fußboden setzen. Es wäre jedoch schön, eine solche Lese- und Entspannungszone einzurichten, in der wir uns einfach auf das Lesen konzentrieren und gleichzeitig ausruhen können. 

Vielleicht können wir uns eine Ecke im Wohnzimmer hervorzaubern, in die wir einen bequemen Sessel und eine Lampe stellen, oder wir finden einen solchen Platz in unserem Schlafzimmer, so dass wir ganz einfach in unser Lieblingsbuch eintauchen können. Wo sonst können wir einen solchen Platz schaffen? Interessante Tipps können Sie hier finden: https://journal.tylko.com/de/6-kreative-ideen-wie-du-den-platz-unter-deiner-treppe-effizient-nutzen-kannst/

Und vielleicht eine Heimbibliothek…

Der Luxus wird ein separater Raum als Heimbibliothek sein, in dem wir nicht nur in Ruhe lesen oder arbeiten, sondern auch einen Platz für unsere Sammlungen haben. Hilfe bei der Organisation eines solchen Raumes bietet uns der Online-Shop Tylko (www.tylko.de), wo wir perfekt auf unsere Bedürfnisse angepasste Möbel finden können. Eine breite Palette von Bücherregalen bestärkt uns in der Überzeugung, dass unsere Heimbibliothek nicht mehr ein Traum sein muss.