Piratenradio – UKW Sender

Als ich noch an der Uni war, habe ich mir einen Bausatz aus dem Internet besorgt. Als ich dann einen Aushilfsjob als Löter am Institut für Physikalische Chemie hatte, so hatte ich auch Zugeng zum Equipment um den Bausatz erfolgreich zu verlöten und zu testen. Erste Versuche hatte ich bereits daheim gemacht, mit einem schäbigen Bausatz gepaart mit klaten Lötstellen. Das Bild hättet ihr sehen müssen (wenn ich es finde lade ich es hoch) – ich hatte in meinem Zimmer eine Halogenlampe an der Decke und aus dem Elektroladen einen 12V Lötkolben. So kam ich auf die Idee, diesen an der Decke zu befestigen und den Bausatz zu verlöten – da hat nichts funktioniert, ich habe auch nie rausgefunden warum…

UKW Sender im Labor, Uni Tübingen
UKW Sender im Labor, Uni Tübingen

Daraufhin habe ich dann einen richtigen Bausatz geholt. Der Sender hatte nominell 5W Ausgangsleistung und ich habe ihn wie erwähnt an der Uni verlötet und getestet. Auf dem Bild ist unten ist der Sender samt Antenne zu sehen. Das Bild stammt aus dem Labor wo ich gearbeitet habe. Man sieht auch die Spannungsquelle an dem der Sender angeschlossen ist. Das Handiy diente als Signalgeber – da wurde irgendeine Musik abgespielt.  Weiterlesen